CarSharing

Sinnvoll mobil

In der Regel steht ein Fahrzeug 90% der Zeit. 120.000 Fahrzeuge sind in Mainz angemeldet. Allein der durchschnittliche Wertverlust beträgt knapp 500 Millionen Euro pro Jahr.

Zusätzlich pendeln täglich Fahrzeuge aus dem Umland und parken in Mainz. Das Potenzial, diese Menge an Fahrzeugen sinnvoller über den Tag verteilt zu nutzen, ist groß. So könnten mehrere tausend Fahrzeuge pro Tag sinnvoller genutzt, oder gar eingespart werden.

Wir unterstützen zukunftsweisende Mainzer Initiativen im Bereich Mobilität, wie z.B.

  • Überlassungs-Management von privaten Fahrzeugen (Peer-to-Peer-CarSharing)
  • Betriebliches Mobilitätsmanagement
  • jacobi emobile: CarSharing für Elektromobile
  • velogista: emissionsarmer und lautloser Innenstadt-Transport

Unser Ziel ist es, eine Open Source-Plattform zu finanzieren, mit der wir die Vernetzung der verschiedenen Initiativen vorantreiben können und diese zukünftig auch anderen Städten zur Verfügung zu stellen.


"CarSharing ist keine Mode-Erscheinung sondern ein gesellschaftlicher Trend."

Robert Henrich